Unsicherheit in der Wirtschaft treibt Bitcoin (BTC)-Rally an

3
0
Share:

Die derzeitige Unsicherheit in der Wirtschaft beflügelt vor allem Assets wie Edelmetalle und auch Bitcoin (BTC).

Bitcoin legt los

Die derzeitigen Rallys erfreuen Bitcoin- Gold- und Silber-Händler. Über das Wochenende hat der Bitcoin damit begonnen, die Kurse von Gold und Silber gehen schon etwas länger hoch. Diese Entwicklung wurde durch die Unsicherheit aufgrund der wirtschaftlichen Lage und einem schwächeren US-Dollar gestützt.

Gold stieg auf einen Rekordwert von über 1.900 USD pro Unze, während endlich auch Bitcoin explodiert ist und zum Zeitpunkt des Schreibens über 10.800 USD liegt, was einem Höchststand seit Februar entspricht. Auf der anderen Seite hat der S&P500 in den letzten fünf Tagen mehr als 1 Prozent verloren.

Wie die Financial Times berichtet, hat die diesjährige Gold-Rally sie vor dem Hintergrund der mit COVID-19 verbundenen wirtschaftlichen Unsicherheit und der möglichen Inflation aufgrund der nachfolgenden fiskalischen und monetären Maßnahmen zu einem der Vermögenswerte mit der besten Wertentwicklung gemacht. Der Dollar hat inzwischen einen harten Schlag erlitten und ist gegenüber dem Euro auf ein zweijähriges Tief gefallen, wie CNBC berichtet.

Laut einem Research-Bericht an Kunden von Goldman Sachs, sieht man ein starkes Argument für eine strukturelle Dollarschwäche.

“Gold ist der deutlichste Outperformer und übertrifft sein bereits hohes Beta gegenüber den Realrenditen. Der Dollar hat sich ebenfalls leicht unterdurchschnittlich entwickelt, da viele risikofreudige und euro-zentrierte Währungen noch stärkere Renditen als erwartet erzielt haben.”

Gareth Berry von der Macquarie Groupe sagte in einem Interview mit CNBC, dass der USD bei den Präsidentschaftswahlen im November noch schwächer werden wird.

“Wir sind ziemlich bärisch gegenüber dem US-Dollar, nicht massiv … aber wir sehen Spielraum für eine breit angelegte Schwäche des US-Dollars bei den US-Präsidentschaftswahlen im November.”

Die Nachfrage nach Gold scheint sich auch auf die Stablecoins ausgewirkt zu haben, die Gold abdecken.

Wie bekannt wurde, ist das 24-Stunden-Handelsvolumen von Tethers Gold um das 60-fache von 67.000 USD auf 677.000 USD gestiegen.

©Bild via Pixabay / Lizenz

   

Source