Top 5 DeFi Projekte mit einer geringen Marktkapitalisierung die du kennen solltest

1
0
Share:

Bitcoin und Ethereum konnten im letzten Monat wieder glänzen und starke Gewinne verzeichnen. Viele sprechen davon, dass der Hype um Decentralized Finance (DeFi) der Auslöser war und wieder frisches Geld in den Markt gespült hat. Obwohl bereits viele DeFi Projekte einen extremen Kursanstieg in den letzten Wochen verzeichnen konnten, stehen wir immer noch am Anfang eines neuen Zyklus der ganz im Namen von DeFi steht. Die Nachfrage nach DeFi ICOs oder bereits bestehenden DeFi Projekten ist aktuell kaum zu stoppen. Daher wollen wir uns heute die 5 interessantesten Projekte anschauen, die noch am Anfang stehen und eine verhältnismäßig geringe Marktkapitalisierung haben.

An dieser Stelle sollte jedem klar sein, dass es sich hierbei um extrem risikoreiche Projekte handelt und ein Investment mit einem Totalverlust einhergehen kann. Dieser Artikel ist keine Investmentberatung und sollte auch nicht als solche interpretiert werden. Wir wollen euch hiermit nur eine allgemeine Übersicht über die aktuell heißesten DeFi Projekte geben, die sich noch unter dem Radar bewegen.

Top 5 DeFi Projekte mit geringer Marktkapitalisierung

In dieser kleinen Übersicht werden wir nicht nur bereits gelistete DeFi Projekte aufführen mit einem hohen Handelsvolumen, sondern auch DeFi Projekte, die noch vor einem Listing stehen.

Decentr (DEC)

Dieses DeFi Projekt will dem mittlerweile bekannten Browser Brave mit dem nativen Basic Attention Token (BAT) Paroli bieten. Mit einem neuen dezentralen Ansatz will Decentr (DEC) die gewonnen Daten, die beim browsen bei jedem Nutzer entstehen, dem Nutzer zurückgeben und die volle Kontrolle darüber gewähren. Dadurch wird es möglich sein mit seinen Daten direkt zu handeln und/oder damit für bestimmte Leistungen zu bezahlen. Man generiert sich also mit seinen täglichen Aktivitäten im Internet einen zusätzlichen Value und kann dabei selbst entscheiden, ob man seine Daten komplett privat hält, bestimmte Daten öffentlich stellt oder komplette Transparenz bietet.

Bei Decentr (DEC) braucht man keinen Identitätsnachweis. Alles läuft komplett dezentral über die DecID, die man mit seinen DEC Token erzeugt. Es besteht bereits eine Partnerschaft mit Holochain und TomoChain. Zudem sollen in den kommenden Wochen noch weitere Partnerschaften und Listings auf größeren Börsen bekanntgegeben werden

Das Produkt selbst befindet sich noch in der geschlossenen Beta und soll Anfang nächsten Jahres mit einem eigenen Browser erscheinen. Die Roadmap und weitere Informationen über das Produkt und den DEC Token kannst du auf der offiziellen Seite einsehen.

Decentr (DEC) wird aktuell bereits auf 13 verschiedenen kleinen Exchanges gehandelt. Dabei ist das größte Handelsvolumen auf Uniswap zu finden. Hierbei handelt es sich um eine dezentrale Börse. Damit ihr nicht auf irgendwelche Fake-Token stößt, haben wir hier für euch den direkten Link zu DEC auf Uniswap.

Preis pro Token: 0,11 USD
Marktkapitalisierung: 6,7 Millionen USD (Zum Vergleich: BAT Marketcap = 376 Mio. USD)
Tägliches Handelsvolumen: 1 Million USD
Token Supply bis 2021: 61,5 Millionen DEC

DIAdata (DIA)

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein weiteres Oracle Projekt, ähnlich wie Chainlink und Band Protocol. Der Unterschied zu Chainlink besteht darin, dass es sich hierbei um ein reines Smart Contracts Protokoll handelt, dass die On-Chain Welt der verschiedenen DeFi Produkte und Protokolle mit der Off-Chain Welt verknüpft. Dadurch wird es endlich möglich sein, komplett dezentral Daten aus der realen Welt, wie zB. Preise für Aktien und Edelmetalle, in dezentrale Applikationen zu bringen und dort zu nutzen. Weitere Informationen kannst du der offiziellen Seite von DIA entnehmen.

Das Projekt steht aktuell noch in den Startlöchern und hatte heute um 15 Uhr seinen Sale der in Form einer Bonding Curve verlaufen ist. Dabei konnte man zu Beginn einen Preis pro DIA von 0,05 USD bekommen. Der maximale Preis liegt hingegen bei 6,9 USD. Die Nachfrage war extrem hoch und es war kaum möglich in den Sale zu kommen, geschweige einen DIA Token Preis von 0,05 USD zu erzielen. Der Sale wird aber noch bis zum 18. August weiterlaufen und anschließend wird der Token auf Uniswap mit der nötigen Liquidität gelistet.

Für den Sale stehen insgesamt 30 Millionen DIA Token bereit. Die nicht verkauften Token werden für immer zerstört. Es wird davon ausgegangen, dass viele Token zu einem Preis von 6,9 USD nicht verkauft werden und somit knapp 10-15 Millionen DIA Token vernichtet werden. Zusätzlichen kommen noch 12 Millionen DIA Token aus dem Private Sale dazu, die zu einem Preis von 0,5 USD verkauft wurden.

Preis pro Token: Handelsstart ist am 18. August
Marktkapitalisierung: – (Zum Vergleich: LINK Marketcap = 3.249 Mio. USD, BAND Marketcap = 84 Mio. USD)
Tägliches Handelsvolumen: –
Token Supply beim Handelsstart: 25-42 Millionen DIA

Sora (XOR)

Dieses Projekt verfolgt einen weiteren spannenden Ansatz, um dezentrale Applikationen auf den verschiedenen Blockchains zu unterstützen und auf einer einzigen Plattform zu verbinden. In der sogenannten Decentralized Autonomous Economy (DAE) soll ein dezentrales Ökosystem aufgebaut werden, in dem die Nutzer über die angebotenen Produkte entscheiden.

Jedes Unternehmen kann hierbei eine Dienstleistung oder einen Shop mit bestimmten Produkten anbieten und kann dafür mit XOR Token belohnt werden. Dabei entscheiden die Nutzer, wohin die neu erzeugten XOR Token fließen, um die jeweiligen Startups zu fördern. Das Ganze läuft über die App von Sora und steht bereits für Apple und Android zur Verfügung. In der App steht dem Nutzer auch eine eigene Wallet zur Verfügung, mit der die XOR Token empfangen und verschickt werden können. Weitere Informationen zum Projekt findest du auf der offiziellen Seite von Sora.

Das Projekt hat bereits einen starken Hype durchlaufen und über 1.500% in den letzten 30 Tagen generiert. Dennoch ist die Marktkapitalisierung noch recht niedrig. Hier ist aber zur Vorsicht geraten, da nach einem so starken Anstieg es zu einer ebenso starken Korrektur kommen kann.

Preis pro Token: 32,6 USD
Marktkapitalisierung: 11,2 Millionen USD
Tägliches Handelsvolumen: 1,2 Millionen USD
Token Supply: 343.668 XOR

Stafi (FIS)

Dieses Projekt verfolgt einen ganz neuen Ansatz und wird viele Staking-Fans erfreuen. Stafi steht für Staking Finance und wird es möglich machen, dass man seine gestakten Coins während des Staking Prozesses weiterhin nutzen kann. Dafür wird für jeden gestakten Coin ein sogenannter rToken erstellt. Somit kann man zB. seine Ethereum staken und über Stafi einen rETH erstellen und damit weiterhin handeln oder diese transferieren. Weitere Informationen kannst du der offiziellen Seite von Stafi entnehmen

Aktuell stehen bereits einige Coins zur Auswahl, mit denen man an der ersten Staking Drop Kampagne teilnehmen kann. Unter anderem werden folgende Coins unterstützt: Polkadot (DOT), Tezos (XTZ), Cosmos (ATOM), Matic (MATIC), Kava (KAVA), Kusama (KSM) und Harmony (ONE). Die ersten Staking Drop Kampagnen zu DOT und XTZ werden morgen um 17 Uhr deutscher Zeit gestartet. Hierfür werden insgesamt 800.000 FIS zur Verfügung gestellt.

Ein Termin für den eigentlichen FIS Token Sale steht noch nicht fest.

Preis pro Token: –
Marktkapitalisierung: –
Tägliches Handelsvolumen: –
Token Supply: –

Aleph.im (ALEPH)

Bei diesem Projekt handelt es sich ebenfalls um einen Newcomer im DeFi-Sektor. Das dezentrale Projekt zielt darauf ab dApps auf allen Blockchains einen sicheren Speicherplatz und Rechenkapazität zur Verfügung zu stellen. Zudem will Aleph eine Brücke zwischen den verschiedenen Blockchains aufbauen und damit Interoperabilität schaffen.

Die derzeitigen dezentralisierten Applikationen sind im Allgemeinen unzuverlässig und langsam oder an eine einzelne Blockchainarchitektur gebunden. Zudem müssen dezentralisierte Applikationen in der Lage sein, mit anderen Projekten zu kommunizieren. Die überwiegende Mehrheit der aktuellen Technologien im Zusammenhang mit Blockchain kann nicht auf das Niveau skaliert werden, das für große Anwendungen (soziale Netzwerke, Webanwendungen, IoT-Provider usw.) erforderlich ist. Aleph will eine Lösung für diese Probleme schaffen, indem es schnelle einzelne, technologie- und blockchain-übergreifende Lösungen auf einem dezentralisierten und zuverlässigen Ökosystem anbietet.

Der ALEPH Token wird im eigenen Ökosystem für die Bezahlung von Speicher-, Rechen- und Synchronisations-Gebühren verwendet. Aktuell werden die Infrastrukturen von Ethereum, NULS und NEO unterstützt. Weitere Informationen zu Aleph findest du auf der offiziellen Seite.

Aktuell steht der ALEPH Token auf insgesamt 7 Börsen zur Verfügung. Das größte Handelsvolumen ist ebenfalls auf Uniswap zu finden. Um auch hier auf keine Fake-Token reinzufallen, stellen wir euch hier den direkten Uniswap Link zum ALEPH Token bereit. Auch bei diesem Projekt stehen einige Neuigkeiten in den Startlöchern für diese Woche

Preis pro Token: 0,29 USD
Marktkapitalisierung: 15,5 Millionen USD (Zum Vergleich: Golem Marketcap = 60 Mio. USD)
Tägliches Handelsvolumen: 1,4 Millionen USD
Token Supply: 53,5 Millionen ALEPH

Wir hoffen, dass wir euch eine allgemeine Übersicht über die aktuell heißesten DeFi Projekte mit einer geringen Marktkapitalisierung geben konnten. Hier gilt wie immer Do-Your-Own-Research (DYOR) und investiere immer mit Bedacht. Hierbei handelt es sich um hochspekulative Risikoinvestments.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

   

Source